FREIWILLIGE FEUERWEHR WEITEN

Hauptstraße 63, 3653 Weiten

Transport des Bewerbscontainers

Am 23. Februar wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr Mank der Bewerbscontainer des BFKDO Melk aufgewappt. Die Gesamthöhe wurde nachgemessen und ergab 3,8 Meter. Damit wurden die gesetzlichen 4 Meter nicht überschritten. Es steht einem Transport, sofern es wieder einmal Bewerbe gibt, für den Abschnitt Pöggstall nichts mehr im Wege.

 

 

Neue Atemschutzausrüstung

Um auch bei Atemschutzeinsätzen auf dem neuesten Stand der Technik zu sein wurde im Laufe der letzten Wochen unsere alten Stahl-Atemschutzflaschen aus dem RLF-A durch neue, und vor allem leichtere, 300 bar Flaschen ersetzt. Jene Kameraden, welche bei den Covid-Massentests im Einsatz waren, spendeten die Aufwandsentschädigung der Feuerwehr und somit konnten wir für die Flaschen feuerfeste Hüllen beschaffen. Um bei Einsätzen und Übungen mit Kindern, speziell in Volksschulen und Kindergärten, den Kindern die Angst zu nehmen, wurden auf die Flaschenhüllen… Weiterlesen

Sturmschaden

Am Samstag den 20. Februar wurden wir um 15:20 zu einem Sturmschaden auf der B216 gerufen. Einige bereits morsche Bäume drohten auf die Fahrbahn zu kippen. Mittels Seilwinde und Motorsäge konnten die Bäume umgelegt und somit weitere Gefahr vermieden werden. Im Einsatz waren wir mit RLF-A, WLF-K, LFA-B, KDTF und MTF-A sowie 15 Mann.

 

Technische Hilfeleistung in Am Schuß

Am 27.01. um 17:55 wurden wir nach Am Schuß zu einer technischen Hilfeleistung telefonisch (aufgrund von Covid) verständigt. Unsere Aufgabe während des Einsatzes war die Einsatzstelle abzusichern, den laufenden Verkehr zu regeln und den Notarzt bestmöglichst zu unterstützen.
Wir wünschen dem Verletzten eine baldige Genesung!
Im Einsatz waren wir mit dem MTF sowie 3 Mann.

 

 

T1-Fahrzeugbergung

Am 18. Jänner um 6:32 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf die B216 alarmiert. Mittels der Seilwinde vom RLF-A wurde das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn zurück gezogen.
Nach einer Stunde war unser Einsatz wieder beendet.
Im Einsatz waren wir mit RLF-A und WLF-K sowie 11 Mann.
Nach dem Einsatz wurde die Gelegenheit ergriffen und FM Johann Clemens Jindra vom Kommando zum OFM befördert. Herzliche Gratulation!

 

 

 

T1-Fahrzeugbergung

Am 15. Jänner um 9:37 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung nach Nasting gerufen. Mittels der Seilwinde vom LFA-B wurde das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn zurück gezogen.
Nach einer Stunde war unser Einsatz wieder beendet.
Im Einsatz waren wir mit LFA-B sowie 8 Mann.

 

 

 

 

B2-Zimmerbrand

Am späten Nachmittag des 7. Jänner kam es in Weiten zu einem Kabelbrand.

Laut Alarmplan wurden auch die Feuerwehren Seiterndorf, Pöggstall und Pöbring alarmiert. Durch die Erstmaßnahmen des Hausbesitzers konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden und der Einsatz der anderen Wehren war nicht mehr erforderlich.

Im Einsatz waren wir mit RLF-A, LFA-B und MTF-A sowie 18 Mann.

 

Wahlen – 2021

Unter strenger Einhaltung aller Hygienemaßnahmen konnte am 02. Jänner 2021 die Wahl des Feuerwehrkommandanten, sowie dessen Stellvertreter durchgeführt werden.

Resultierend aus den eingebrachten Wahlvorschlägen standen, als Kommandant EABI Johann Jindra und als Stellvertreter BM Reinhard Kreutner, zur Wahl, somit konnte die Wahl in einem Wahlgang durchgeführt werden.
Nach der Stimmenauszählung verkündete Wahlleiter Bgm. Franz Höfinger das Wahlergebnis, wonach von 32 abgegeben Stimmen je 24 Stimmen auf die beiden Kandidaten lauteten.

Beide nahmen ihr verantwortungsvolles Amt an und legten das Gelöbnis… Weiterlesen

T1 – Fahrzeugbergung

Am 18.11 um 17:50 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der B216 gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde des RLF-A 3000 gerade gezogen und auf das Bergeplateau des Wechselladers gezogen. Nach ca. 1,5h konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
Im Einsatz waren wir mit KDTF, RLF-A , W-LF-K und LFA-B sowie 12 Mann.

 

B3-Brand in kl. Gewerbebetrieb

Am Sonntag, den 04.10 wurden wir in den frühen Morgenstunden um 5:04 zu einem Brandeinsatz in Pöggstall alarmiert.

Am Einsatzort angekommen unterstützten wir die Feuerwehr Pöggstall bei der Brandbekämpfung sowie bei der Belüftung des Gebäudes. Nach 1,5 Stunden war unser Einsatz nicht mehr erforderlich und wir rückten wieder in unser Feuerwehrhaus ein.
Im Einsatz standen wir mit RLF-A, LFA-B und MTF sowie 16 Mann!

 

 

Aktuelle Infos:

Die richtige Nummer im Notfall...Unwetterwarnungen:
Aktuelle Unwetterwarnungen für Bezirk Melk


Feuerwehren im Einsatz:
Ansicht der Feuerwehren die im Bezirk Melk im Moment im Einsatz sind


Akutelles Wetter:
Das aktuelle Wetter in Weiten
Alles zum Wetter in Österreich