Hauptstraße 63, 3653 Weiten

Übungen 2024

Funkübung in Weiten

Am Freitag, den 24.05.2024 fand die Funkübung bei uns in Weiten statt. Teilnehmer der Übung waren die FF-Weiten, welche die Übungsleitung übernahm. Weiters nahmen die Feuerwehren Pöggstall, Neukirchen, Raxendorf, Pöbring, Nussendorf und Fritzelsdorf teil.

Das Szenario der Funkübung war der Brand der Pfarrkirche Weiten. Im Zuge der Übung wurden zwei Übungsunterabschnitte gebildet, wobei die Feuerwehren Pöggstall und Pöbring, die Leitung je eines Abschnittes übernahmen und je zwei Wehren zugeteilt bekamen.

Sie wurden somit mit den Gegebenheiten, wie der engen Kirchengasse… Weiterlesen

Übung der Schadstoff und Dekoeinheiten Melk und St.Pölten

Wir nahmen als Unterstützungsgruppe der Dekogruppe Melk an einer gemeinsamen Übung der Dekoeinsatzzüge Melk und St.Pölten teil. Dazu kamen die Feuerwehrmitglieder am Samstag, den 4. Mai zusammen, um dann gemeinsam mit der FF Melk zur Übung nach St.Pölten aufzubrechen.

Die fünf Mitglieder unserer Feuerwehr halfen ebenfalls den Dekontaminationsplatz anhand den ihnen zugeteilten Aufgaben durch den Dekoplatz-Leiter bzw. durch den jeweiligen Bereichsleiter aufzubauen. Nachdem die Deko-Straße aufgebaut wurde wurden die Schutzanzugträger in Schutzanzügen der Schutzstufe 2 und 3 im Schwarzbereich dekontaminiert… Weiterlesen

Atemschutz- und Funkübung

Am Freitag, den 15. März waren wir in Seiterndorf bei einer Atemschutz- und Funkübung.

Für das Übungsszenario wurde ein Schadstoffeinsatz nachgestellt bei dem es zu einem Chlorgasaustritt gekommen sein soll. Ebenso wurden im Szenario Personen als vermisst gemeldet.
Wir nahmen mit einer Mannschaft von 11 Personen an der Übung teil.

 

 

Technische Übung

Am Samstag, den 10.02. 2024 fand eine technische Einsatzübung statt. Übungsannahme Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen. Außer der Einsatzmannschaft war auch die Feuerwehrjugend aktiv dabei. Es wurden der Geräteablegeplatz, hydraulisches Rettungsgerät, Halligantool, Spineboard uvm. beübt. Danke an die Firma Bleicher für das Übungsareal. Danke an ABI Christian Holzer für das Übungsauto. Danke an die Familie Hackl aus Jasenegg für die Jause und die Getränke und an unseren Volontär OBI Wolfgang Tippl für die Krapfen.

 

Atemschutzübung

Am Freitag, den 02. Februar fand eine Atemschutzübung beim ehemaligen Postverteilerzentrum statt. Nachdem zwei Feuerwehren kurzfristig absagen mussten, wurde das Übungszenario von den ebenfalls eingeteilten Feuerwehren Pöggstall, Fritzelsdorf und Weiten abgearbeitet. Es nahmen 37 Mitglieder an dieser Übung teil, wobei 7 Mitglieder der Feuerwehrjugend als Übungsdarsteller mitgewirkt haben. 5 Atemschutztrupps durchkämmten das stark verrauchte Gebäude, um die 7 vermissten Personen zu suchen. 7 Einsatzfahrzeuge und ein Atemluftkompressor waren an der Übung beteiligt. Nach der Übungsnachbesprechung gab es noch eine Stärkung… Weiterlesen

Aktuelle Infos:

Die richtige Nummer im Notfall...Unwetterwarnungen:
Aktuelle Unwetterwarnungen für Bezirk Melk


Feuerwehren im Einsatz:
Ansicht der Feuerwehren die im Bezirk Melk im Moment im Einsatz sind


Akutelles Wetter:
Das aktuelle Wetter in Weiten
Alles zum Wetter in Österreich