Hauptstraße 63, 3653 Weiten

Dominik Lagler

B2-Zimmerbrand

Am späten Nachmittag des 7. Jänner kam es in Weiten zu einem Kabelbrand.

Laut Alarmplan wurden auch die Feuerwehren Seiterndorf, Pöggstall und Pöbring alarmiert. Durch die Erstmaßnahmen des Hausbesitzers konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden und der Einsatz der anderen Wehren war nicht mehr erforderlich.

Im Einsatz waren wir mit RLF-A, LFA-B und MTF-A sowie 18 Mann.

 

Wahlen – 2021

Unter strenger Einhaltung aller Hygienemaßnahmen konnte am 02. Jänner 2021 die Wahl des Feuerwehrkommandanten, sowie dessen Stellvertreter durchgeführt werden.

Resultierend aus den eingebrachten Wahlvorschlägen standen, als Kommandant EABI Johann Jindra und als Stellvertreter BM Reinhard Kreutner, zur Wahl, somit konnte die Wahl in einem Wahlgang durchgeführt werden.
Nach der Stimmenauszählung verkündete Wahlleiter Bgm. Franz Höfinger das Wahlergebnis, wonach von 32 abgegeben Stimmen je 24 Stimmen auf die beiden Kandidaten lauteten.

Beide nahmen ihr verantwortungsvolles Amt an und legten das Gelöbnis… Weiterlesen

Prosit 2021

Auch für uns war im Jahr 2020 vieles anders.
Leider wurden unsere Veranstaltungen Corona bedingt abgesagt. Zu verschiedensten Einsätzen mussten wir trotzdem ausrücken. Einige davon sind in diesem Video aufgeführt.
Wir wünschen allen ein besseres Jahr 2021🍀 Sollten Sie unsere Hilfe brauchen, sind wir natürlich auch nächstes Jahr für Sie da! UNSER HOBBY RETTET LEBEN 🚒🚒🚒🚒🚒
Freiwillige Feuerwehr Weiten seit 1873
Einen kleinen, in einem Video aufbereiteten, Überblick über die Tätigkeiten im vergangenen Jahr finden Sie unter diesem Link.
https://www.facebook.com/201009573252470/videos/1024184804739049/

 

 

 

B3 – Wohnhausbrand

Am 17.12.2020 um 00:35 wurden wir zu einem Brandeinsatz nach Laimbach am Ostrong alarmiert.
Wir unterstützten die lokalen Wehren bei der Wasserversorgung für die Brandbekämpfung und bei der Erkundung des Brandobjektes mithilfe der Wärmebildkamera. Nach ca. 2 Stunden konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
Im Einsatz waren wir mir RLF-A, LFA-B sowie 11 Mann und der Wärmebildkamera.

 

Unterstützung bei den Massentest – Durchführung

Die Freiwillige Feuerwehr Weiten unterstützte die Durchführung der Covid-19 Massentests in der Schule an den beiden Tagen Samstag und Sonntag.

Vielen Dank an die Beteiligten für die tatkräftige Unterstützung.

 

 

Unterstützung bei den Massentests – Transport

Auch unsere Feuerwehr wurde für den Transport von Materialien für den Corona Massentest eingesetzt.

Nachdem am Sonntag, den 06.12.2020 die Freiwillige Feuerwehr Melk den Transport von Schutzmaterial mit WLF und VF übernommen hat, waren am darauf folgenden Mittwoch die Feuerwehren Brunnwiesen, Heiligenblut und Weiten mit MTF eingeteilt. Gelagert wurde das gesamte Material im Feuerwehrhaus Melk. Die Abholung erfolgte im Zuge eines KHD Einsatzes aus dem Feuerwehr und Sicherheitszentrum Tulln. Die Verteilung wurde im Auftrag des KHD Bereitschaftskommandanten von den KHD… Weiterlesen

Zwei weitere Einsätze aufgrund der winterlichen Verhältnisse

Ebenfalls am 3. Dezember wurden wir zu zwei weiteren Einsätzen, aufgrund der winterlichen Verhältnisse alarmiert.

Beim zweiten Einsatz wurden wir zur Bergung einer Doppelkabinenpritsche in Weiten angefordert. Nach dem auflegen von Schneeketten konnte das Fahrzeug seine Fahrt fortsetzen. Auf Grund von Covid-19 wurde eine geringe Anzahl von Feuerwehrmitglieder telefonisch verständigt. Im Einsatz KDTF und RLFA 3000 mit 7 Mann.

 

 

T2 – LKW-Bergung

Am Donnerstag, den 03.12.2020 um 7:55 Früh wurden wir mittels Sirene zu einer T2-LKW-Bergung nach Streitwiesen gerufen. Der LKW kam von der Straße ab und prallte mit dem Führerhaus auf eine Steinmauer.
Bei dem LKW handelte es sich um einen Gefahrenguttransporter, welcher unter anderem Schwefelsäure, Salpetersäure und Cyanid transportierte. Zum Glück wurde keiner der Behälter beim Unfall beschädigt und somit ein gefährlicher Gefahrengutaustritt neben dem Weitenbach verhindert.
Mithilfe des Krans der FF Amstetten und unserer Seilwinde des RLF-As konnte der… Weiterlesen

Einsatz mit dem Mehrgasmessgerät

Am 20.11.2020 am späten Nachmittag wurde unser Komandant telefonisch vom Einsatzleiter der Feuerwehr Pöbring um Unterstützung bei einer Messung
ersucht.
Daraufhin rückten zwei Mann mit dem MTFA und dem Mehrgasmessgerät zur Unterstützung der FF-Pöbring nach Lohsdorf aus.
Grund für die Alarmierung war ein im Haus montierter CO-Warner, welches anschlug.
Wir führten Messungen im Haus mit dem, vom Landesfeuerwehrverband bei uns stationierten Mehrgasmessgerät, durch. Die Ursache für den Alarm war eine defekte Autobatterie.
Der Einsatz konnte nach 2 Stunden wieder beendet… Weiterlesen

T1 – Fahrzeugbergung

Am 18.11 um 17:50 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf der B216 gerufen. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde das Fahrzeug mit der Seilwinde des RLF-A 3000 gerade gezogen und auf das Bergeplateau des Wechselladers gezogen. Nach ca. 1,5h konnten wir wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
Im Einsatz waren wir mit KDTF, RLF-A , W-LF-K und LFA-B sowie 12 Mann.

 

Aktuelle Infos:

Die richtige Nummer im Notfall...Unwetterwarnungen:
Aktuelle Unwetterwarnungen für Bezirk Melk


Feuerwehren im Einsatz:
Ansicht der Feuerwehren die im Bezirk Melk im Moment im Einsatz sind


Akutelles Wetter:
Das aktuelle Wetter in Weiten
Alles zum Wetter in Österreich