3653 Weiten – NÖ, Mollenburg 7

Schadstoff Übung nahe Weitenbach

Schadstoff Übung nahe Weitenbach

_MAX0975

 

Am 17.10.2015 um 17:00 Uhr Veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Weiten eine Schadstoffübung bei der Familie Kienast in Weiten. Übungsannahme war ein Tankwagen mit giftiger und brennbarer öliger Flüssigkeit beladen. Der Tankwagen ( auf den Bildern der Traktor mit Fässern) kollidierte mit einem anderen Fahrzeug und kam von der Fahrspur ab. Er landete unsanft auf der Wiese gleich neben dem Haus und dem Weitenbach. Bei der Kollision schlitze das andere Fahrzeug den Tank auf. Somit konnte die giftige Flüssigkeit in den Boden und anschließend in den Bach gelangen. Die Männer der Feuerwehr mussten nicht nur die Löcher schließen sondern sie hatten auch die Aufgabe eine Ölsperre zu errichten, so dass keine weiteren öligen Substanzen den Bach hinunter fließen konnten. Die Floriani arbeiteten bei dieser Übung neben unserer Standartausrüstung hauptsächlich mit unserem Schadstoffgerät, das teilweise neu war. Beteiligt an dieser Übung waren 10 Feuerwehrmänner.

Übungsleiter: SB Matthias Kienast

 

Fotos: HFM Markus Zauner – Text: SB Matthias Kienast

Aktuelle Infos:

Die richtige Nummer im Notfall...Unwetterwarnungen:
Aktuelle Unwetterwarnungen für Bezirk Melk


Feuerwehren im Einsatz:
Ansicht der Feuerwehren die im Bezirk Melk im Moment im Einsatz sind


Akutelles Wetter:
Das aktuelle Wetter in Weiten
Alles zum Wetter in Österreich