3653 Weiten – NÖ, Mollenburg 7

Vier Feuerwehren löschten Feldbrand

„Vier Feuerwehren löschten Feldbrand“

feldbrand seiterndorf - 12

Die Serie der Brände auf Feldern reißt nicht ab. Und auch die Hitze bleibt den Einsatzkräften erhalten. Vier Feuerwehren – Seiterndorf, Weiten, Pöbring und Pöggstall – wurden am Mittwoch, dem 22. Juli 2015 zu einem Brandeinsatz nach Seiterndorf alarmiert.

Von der BAZ Melk aus erfolgte die Alarmierung um 13.39 Uhr mittels Sirenenfernsteuerung, Pager und Blaulicht-SMS. Unverzüglich wurde mit der erfolgreichen Brandbekämpfung begonnen. Loses Stroh und eine Rundballenpresse wurden leider ein Raub der Flammen. Das Zugfahrzeug konnte der Traktorlenker geistesgegenwärtig abkoppeln und noch in Sicherheit bringen.

Besonderes Augenmerk legten die Einsatzkräfte darauf, ein Übergreifen auf eine wesentlich größere Strohfläche und den angrenzenden Wald zu verhindern.

Eingesetzt waren 35 Mitglieder mit sechs Fahrzeugen. Zwei Beamte der Polizeiinspektion Pöggstall führten die Ermittlungen durch. Den Einsatz leitete VR Hermann Mühlbacher von der Feuerwehr Seiterndorf.

 

Bilder und Text: EBR Friedrich Reiner (ASBÖD)

Aktuelle Infos:

Die richtige Nummer im Notfall...Unwetterwarnungen:
Aktuelle Unwetterwarnungen für Bezirk Melk


Feuerwehren im Einsatz:
Ansicht der Feuerwehren die im Bezirk Melk im Moment im Einsatz sind


Akutelles Wetter:
Das aktuelle Wetter in Weiten
Alles zum Wetter in Österreich