3653 Weiten – NÖ, Mollenburg 7

Feuerwehrleistungsbewerbe in Weiten

 

Feuerwehrleistungsbewerbe in Weiten

weiten - 26

Ganz im Zeichen der freiwilligen Feuerwehren des Bezirkes Melk stand am 27. Juni 2015 die Marktgemeinde Weiten. Der Bezirksfeuerwehrleistungsbewerb und der Bezirksfeuerwehr-Jugendleistungsbewerb wurden auf der Sportanlage des USV Sparkasse Weiten bereits zum 4. Mal ausgetragen. Gleichzeitig gab es das zweitägige Feuerwehrfest.

Am Samstag mittags wurden die beiden Leistungsbewerbe von Landesfeuerwehrrat Ing. Alfred Puschacher eröffnet. Die musikalische Umrahmung (auch am Abend bei der Siegerverkündung) besorgte die 1. Waldviertler Trachtenkapelle Weitental.

Den ganzen Nachmittag erschallten Kommandos über den Platz, es wurde gelaufen und die Löschangriffe und der Staffellauf bzw. Hindernislauf bei der Jugend durchgeführt. Die Aktiven und die Jugend konnten mit sehr guten Leistungen und Ergebnissen aufwarten. Zu den Bewerben traten 80 Bewerbsgruppen der Aktiven sowie 31 Gruppen der Jugend an, dazu kamen 62 Mitglieder der Feuerwehrjugend beim Bewerbsabzeichen (U 12).

Die Nase vorne hatten in beiden Bewerben (Aktive und Jugend) die Bewerbsgruppen aus dem Feuerwehrabschnitt Mank. In die Siegerliste trug sich Bischofstetten gleich dreimal ein, komplett war das Quartett mit Inning. Ein ähnliches Bild bei der Jugend, wo die Kids aus Kirnberg zwei Siegerpokale mit nach Hause nehmen konnten. Unsere Feuerwehr stellte – trotz des enormen Arbeitsaufwandes eine Gruppe Bronze und Silber B.

Getrübt war die Stimmung am Bewerbsplatz nur kurze Zeit, als ein Regenguss über Weiten niederging. Dadurch musste auch der Parallelbewerb aus Sicherheitsgründen abgesagt werden.

Zur Siegerehrung konnten viele Ehren- und Festgäste begrüßt werden. Für die Siegergruppen gab es schöne Pokale (gespendet von den Mitgliedern des Gemeinderates, den Patinnen und Firmen sowie Privatpersonen). Den Patinnen der Freiwilligen Feuerwehr wurden Blumen überreicht.

Geehrt wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Weiten: Leopold Kremser (25 Jahre Mitglied), Josef Kienast (Verdienstzeichen 2. Klasse), Johann Aigner (Verdienstzeichen 3. Klasse) und Reinhard Groiss (Verdienstmedaille in Bronze).

Abends und am nächsten Tag gab es viel Unterhaltung für Jung und Alt mit Musik und anderen Belustigungen. Bei der Maibaumverlosung konnte Josef Koller den Maibaum gewinnen.

 

Bilder: Markus Zauner, Herbert Dworschak und Friedrich Reiner – Text: Friedrich Reiner

Aktuelle Infos:

Die richtige Nummer im Notfall...Unwetterwarnungen:
Aktuelle Unwetterwarnungen für Bezirk Melk


Feuerwehren im Einsatz:
Ansicht der Feuerwehren die im Bezirk Melk im Moment im Einsatz sind


Akutelles Wetter:
Das aktuelle Wetter in Weiten
Alles zum Wetter in Österreich