3653 Weiten – NÖ, Mollenburg 7

Umleitungsstrecke gesperrt: zwei Fahrzeuge kollidierten in Weiten

Umleitungsstrecke gesperrt:

zwei Fahrzeuge kollidierten in Weiten

unnamed (8)

Die Feuerwehren Weiten und Seiterndorf wurden von der BAZ Melk am Dienstag, dem 26. Mai 2015 knapp nach 18.00 Uhr zu einer Autobergung auf der L 7222 (Straßenkilometer 0,8) von Weiten nach Seiterndorf alarmiert. Als Unfallszeitpunkt wird 17.35 Uhr angegeben. Zwei Autos waren in einer Kurve zusammengekracht.

Drei Wochen lang ist die Bundesstraße 216 (Weitental-Bundesstraße) zwischen Weiten und Eitental wegen Bauarbeiten total gesperrt. Für Schwerfahrzeuge wurde eine großräumige Umleitung eingerichtet, PKW und Linienbusse (und auch einige Lkw) fahren über Mörenz nach Eitental bzw. Weiten.

Auf der besagten Umleitungsstecke stießen ca. 700 m nach der Tafel Ortsende von Weiten die besagten Fahrzeuge in einer Linkskurve zusammen und bleiben fahrunfähig liegen. Es entstand an beiden Fahrzeugen erheblicher Sachschaden. Ein Fahrzeuglenker wurde leicht verletzt und vom Roten Kreuz ins Landesklinikum gebracht, konnte aber in häusliche Pflege entlassen werden.

Die Straße musste während der Bergungsarbeiten einige Zeit gesperrt werden. Beide Fahrzeuge wurden auf Kran Weiten verladen und abgestellt. Beide Feuerwehren kümmerten sich um die Reinigung der Fahrbahn sowie die Sicherungsmaßnahmen.

Eingesetzt waren:

Feuerwehr Weiten – 10 Mitglieder – 4 Fahrzeuge

Feuerwehr Seiterndorf – 14 Mitglieder – 2 Fahrzeuge

Einsatzleiter: ABI Johann Jindra (Feuerwehr Weiten)

2 Beamte der Polizeiinspektion Pöggstall

Rotes Kreuz Pöggstall

 

Bilder und Text: EBR Friedrich Reiner (ASBÖD)

Aktuelle Infos:

Die richtige Nummer im Notfall...Unwetterwarnungen:
Aktuelle Unwetterwarnungen für Bezirk Melk


Feuerwehren im Einsatz:
Ansicht der Feuerwehren die im Bezirk Melk im Moment im Einsatz sind


Akutelles Wetter:
Das aktuelle Wetter in Weiten
Alles zum Wetter in Österreich