3653 Weiten – NÖ, Mollenburg 7

Maibaum ragt wieder in den Himmel

Maibaum ragt wieder in den Himmel:

beim Feuerwehrhaus wurde kräftig

,,Ho auf!“ kommandiert!

unnamed21

 

Seit mehr als drei Jahrzehnten bereits ein liebgewonnener Brauch. In den

Abendstunden wird am 30. April von den Weitener Florianis – unter Mithilfe von

vielen freiwilligen Helferleins – der Maibaum aufgestellt. So schallte der Ruf ,,Ho

auf!“ am Vorabend zum 1. Mai wiederum über den Platz beim Feuerwehrhaus und in

den abendlichen Himmel.

Josef ,,Tschesi“ Lechner hatte als ,,Maibaumbeauftragter“ der Freiwilligen Feuerwehr

Weiten das Kommando inne. Die ersten Meter muss der Baum maschinell mit dem

Kran zurücklegen, dann geht es mit Muskelkraft weiter, solange, bis der Maibaum

kerzengerade vor der Mollenburg in den Himmel ragt. Dazwischen immer wieder

kleine Trinkpausen, wo der Bierkrug die Runde durch die durstigen Reihen zieht.

In diesem Jahr wurde der Baum dankenswerter Weise von der Familie Haselmayr-

Moser aus Filsendorf gespendet. Jetzt werden fleißig Maibaumlose verkauft. Dieser

Maibaum und schöne andere Preise werden dann am Sonntag, dem 28. Juni, um 13

Uhr beim Feuerwehrfest verlost.

Die musikalische Umrahmung besorgte wiederum – so wie immer – die 1. Waldviertler

Trachtenkapelle Weitental, wofür den Musikerinnen und Musikern ein kräftiges

Dankeschön gebührt.

 


Bilder und Text: EBR Friedrich Reiner ASBÖD

Aktuelle Infos:

Die richtige Nummer im Notfall...Unwetterwarnungen:
Aktuelle Unwetterwarnungen für Bezirk Melk


Feuerwehren im Einsatz:
Ansicht der Feuerwehren die im Bezirk Melk im Moment im Einsatz sind


Akutelles Wetter:
Das aktuelle Wetter in Weiten
Alles zum Wetter in Österreich