Hauptstraße 63, 3653 Weiten

Übungen

Übung macht den Meister!

Am Samstag, den 24.02.2018 führten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Weiten eine technische Schulung durch.

Bei der Schulung ging es vor allem um die Funktionsweise der verschiedenen Strahlrohre und die richtige Bedienung des Greifzuges, der in unwegsamen Gelände zur Bergung verwendet wird.
Eines der wichtigsten Elemente des Feuerwehrwesens ist die Aus -und Fortbildung, um etwas technisches Verständnis für die entsprechenden Geräte zu haben. Dies ist natürlich besonders wichtig, um im Ernstfall die Gerätschaften richtig zu bedienen.

"> "> "> "> ">

 

24 Std. Einsatztag der Feuerwehrjugend

 

24 Std. Einsatztag der Feuerwehrjugend einsatztag jugend - 25.10.2013 - 3Volles Programm für die Feuerwehrjugend

beim 1. Einsatztag (24 Stunden) in Weiten

 

Zum ersten Mal in der Geschichte der noch jungen Feuerwehrjugend Weiten wurde ein 24-Stunden-Einsatztag durchgeführt. Dabei wurden, von erfahrenen Feuerwehrmitgliedern begleitet, den Kindern etliche knifflige Aufgaben gestellt. Spaß, Spannung, Spiel und gutes Essen fehlten aber nicht in diesen 24 Stunden.

 

Der Einsatztag begann Punkt 16:00 Uhr am Freitag, dem 25. Oktober 2013. Folgender Ablauf wurde festgesetzt:

16:00 Uhr… Weiterlesen

Einsatzübung mit der Jugend

Einsatzübung mit der Jugend

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jung und Alt übten gemeinsam

für den Technischen Einsatz

Für die Einsatzübung und Schulung am Samstag, dem 5. Oktober 2013 in den Nachmittagsstunden wählten die Verantwortlichen der Feuerwehr das Thema ,,Gemeinsam und nicht allein“. Die ,,Großen“ führten diese Übung beim Feuerwehrhaus durch und die ,,Kleinen“ der Feuerwehrjugend waren interessierte Zuschauer und natürlich als Assistenten voll in das Geschehen eingebunden.

Soweit es Größe und Körperkraft erlaubten, halfen sie fleißig mit und konnten so das erworbene theoretische Wissen… Weiterlesen

Unterabschnittsübung in Raxendorf

Unterabschnittsübung in Raxendorf

raxendorf 8

Jährlich ein Muss: Teilnahme an der Unterabschnittsübung der fünf Feuerwehren

Alljährlich wird in den drei Unterabschnitten des Pöggstaller Feuerwehrabschnittes bei einer Einsatzübung der Ausbildungsstand überprüft, aber auch ein Augenmerk auf die persönliche sowie die maschinelle Ausrüstung gelegt. Und da schneiden die fünf Feuerwehren – Braunegg, Heiligenblut und Raxendorf (Marktgemeinde Raxendorf) sowie Seiterndorf und Weiten (Marktgemeinde Weiten) immer sehr gut ab.

Eine gediegene, umfangreiche persönliche Aus- und Weiterbildung ist zu erkennen und bei der Technik spießt es sich… Weiterlesen

Wasserdienst – KHD 6. Zug

,,Hochwasser“ im Weitental – Übung der

KHD-Bereitschaft

SAMSUNG

Alles war in unserem Tal schon da: man braucht nur einige Jahre zurückdenken, als die Wassermassen durch das Tal brausten und viel Schaden anrichteten. Um für solche Fälle gewappnet zu sein, wurde nunmehr vom 6. Zug des Katastrophenhilfsdienstes (KHD) für ein solches Ereignis, das nie mehr eintreten soll, gewappnet zu sein. Ins ,,Hinterland“ hat es dabei den Wasserdienst des Bezirkes Melk bei seiner jährlichen Übung verschlagen. Das Weitental mit dem Weitenbach bot sich… Weiterlesen

Branddienstübung

Zu einer Übung, unter Einhaltung der verschärften Hygienemaßnahmen, trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr am Freitag, den 18. September zu einer Branddienstübung.

Das Übungsziel war es einen Innenangriff in einem Dachgesch0ß durchzuführen. Der Innenangriff wurde mit einem C-Druckschlauch mit einem Durchmesser von 42 mm durchgeführt, im Vergleich dazu wurde anschließend das gleiche Szenario mit einem üblicheren 52 mm dicken C-Druckschlauch durchgeführt, wobei ein deutlicher Gewichtsunterschied erkennbar war. Das Gewicht ist vor allem beim Innenangrif eine ausschlaggebende und nicht zu… Weiterlesen

Auf zur zweiten Übung

Kurz nach der ersten Übung, am 19. Juni wurde eine zweite Übung am Samstag den 27. Juni durchgeführt.
Das Übungsthema war wiederum das Verladen und Sichern eines PKWs auf dem Bergeplateau, mit Hilfe der elektrischen Seilwinde und des Krans zu üben.

 

 

Erste Übung nach der Corona-Pause

Am Abend des 19. Juni rückten 17 Mann zur ersten Übung nach der Corona-Zeit an.
Ziel dieser Übung war es, den Umgang und die Handhabung des WLF-K zu festigen, damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt.

Im Übungsszenario wurde die neue Seilwinde eingesetzt, um mit deren Hilfe einen PKW auf das Bergeplateau zu schleppen.

Zur Übung ausgerückt sind all unsere 5 Fahrzeuge.

 

Inspektionsübung

Am Samstag, den 22. Oktober wurden wir zu einer Inspektionsübung des UA 6 des AFKDO Melk eingeladen.
Ausgearbeitet wurde die Übung von der Freiwilligen Feuerwehr Emmersdorf. Da wir ab der Alarmstufe B4 im Alarmplan sind, waren wir mit dem RLFA 3000 und dem LFA-B vorort.

Nochmals Danke für die Einladung!

 

 

Erfolgreiche Einsatzübung

Um im Notfall dem Feuer, so gut und schnell wie möglich, Herr zu werden, wurde am Samstag den 09. Juni 2018 eine Einsatzübung durchgeführt.

Aufgabe war es, eine Schlauchdruckleitung zu legen, mit der Schwierigkeit durch enge Gassen zu gelangen.
Die Übung war gut ausgearbeitet, denn dieses Szenario, mit der kleinen Schwierigkeit der schmalen Gassen, muss geübt sein. Aufgrund der hohen Temperaturen durften die Einsatzjacke und der Helm weggelassen werden, was natürlich im Ernstfall nicht möglich ist.
An der Übung nahmen… Weiterlesen

Aktuelle Infos:

Die richtige Nummer im Notfall...Unwetterwarnungen:
Aktuelle Unwetterwarnungen für Bezirk Melk


Feuerwehren im Einsatz:
Ansicht der Feuerwehren die im Bezirk Melk im Moment im Einsatz sind


Akutelles Wetter:
Das aktuelle Wetter in Weiten
Alles zum Wetter in Österreich